German Abschluss für ein wunschberuf?

92 replies
Goto Page
To the start Previous 1 2 3 4 5 Next To the start
03.05.12 05:54:01 pm
Up
berkebaba35
User
Offline Off
user Westbeam has written:
Wenn du Programmierst, musst du nicht Scripten. Ein Gamemaker hat nicht viel mit Programmieren zu tun. Er ist dafür da, kleinen Kindern die Möglichkeit zu geben, eigene Spiele zu entwerfen. Allerdings kommst du mit einem Gamemaker nicht weit. Wenn du ernsthaft Spiele programmieren möchtest, dann lerne eine Programmiersprache.


Benutze Gamemaker, aber habe vor 7 Tagen angefangen, (lerne zurzeit immernoch) an der Programmiersprache vom C++
03.05.12 06:45:13 pm
Up
Mc Leaf
Super User
Offline Off
Entscheidend ist, dass du einiges an Erfahrung mit bringst, und dass du in der Lage bist, dich im Ernstfall auch in eine beliebige, vielleicht noch unbekannte Programmiersprache einzuarbeiten.

Wichtig sind halt die immer wiederkehrenden Basics wie Variablen, Konstanten, Datenstrukturen, Schleifen, Sortier-Algorithmen, rekursive Funktionen und andere kleine "Tricks", die man als Programmierer einfach kennen muss. Hinzu kommt natürlich die schon mehrfach erwähnten Kenntnisse in Mathematik und Physik - vor allem im 3D-Spiele-Bereich, wo man auch ein gewisses räumliches Denkvermögen mitbringen sollte.

Entscheidend ist aber auch ein starkes Interesse und Durchhaltevermögen. Bspw. sitze ich schon seit über 3 Jahren an der Modifizierung des Source Codes von SII (viel zu lang... ), habe aber noch lange nicht den Spaß dran verloren.

Wenn man diese gewisse "Macke" nicht mitbringt, kann man es auch gleich sein lassen. Aber das gilt wohl in jedem Beruf...

Verfolge erst einmal dein Hobby weiter, und dann kannst du ja immer noch schauen, ob du dein Hobby zum Beruf machst. Ansonsten ist auch immer der Gang zur Berufsberatung ratsam, und sicherlich wäre auch ein Praktikum im entsprechenden Bereich nützlich für die berufliche Entscheidung.
user DC has written:
I'm actually working on Stranded III now with highest priority even though I said that I planned to release the next CC update first.
03.05.12 07:21:30 pm
Up
Chrishb
User
Offline Off
user berkebaba35, du hast ja noch sehr lange Zeit bis du dein Schullabschluss bekommst und ich denk mal in 2 Jahren sieht dein Berufswunsch bestimmt ganz anders aus. Außerdem ist es doch bestimmt noch nicht sicher das du einen Hauptschullabschluss bekommst weil 2 jahre ist eine ganz lange Zeit und bis dahin könntest du ja schon einen anderen Abschluss bekommen. Als ich in der 8.ten Klasse war wurde mir auch gesagt das ich wahrscheinlich einen Hauptschullabschluss bekommen würde aber ich habe mein Ziel bestanden und habe einen Realschullabschluss am ende der 10.ten Klasse bekommen und nun bin ich in der Ausbuildung. Aber ich habe gemerkt das die meisten Firmen garnicht auf die Noten achten sondern auf die unentschuldigte fehltage und dem Sozialverhalten.
- Decibel -
03.05.12 09:04:49 pm
Up
VAU
User
Offline Off
Naja, 2 Jahre... @user berkebaba35: Überlegs dir nochmal, es kann ja sein, dass du deine Meinung änderst, vllt behältst du sie auch.
Ich meine, ich wollte auch, als ich noch in der 7-8. war,
unbedingt Autodesigner (klingt beknackt, ich weiss es, aber ich war da 13) werden. Jetz könnte ich mir das net so mehr vorstellen.
Vllt wirst du in anderen Fächern, z.B Chemie oder Bio, begabt und denkst dir, du könntest was in der Richtung machen.
Oder, was vllt am unwahrscheinlichsten klingt, du machst den Gymer trotzdem noch...
03.05.12 09:10:00 pm
Up
Westbeam
User
Offline Off
Was man vielleicht noch wissen sollte, bevor man sich für einen Beruf im IT-Bereich auswählt, ist, dass Programmieren im Beruf extrem langweilig sein kann(ist oft der Fall). Wenn du im IT-Bereich einen Beruf suchst, würde ich dir eher etwas in Richtung Sicherheitssystementwerfung empfehlen. Dort programmierst du auch und du lernst auch viel dabei. Außerdem macht es mit Sicherheit auch gleich viel mehr Spaß als nur Programmieren.
03.05.12 09:20:43 pm
Up
berkebaba35
User
Offline Off
Erstens bedanke ich mich an euch alle, das ihr mir super tipps gegeben habt, nichtmals mein Lehrer hat sowas vieles gesagt, er laberte jedenfalls nur über das Praktikum, das ich in einer Spielfirma machen soll.. wie @user Mc Leaf: am ende auch sagte.

Ich werde entsprechend dann mal weiter mein Hobby folgen, vielleicht habe ich ja ein Glück wenn ich groß werde, aber kann man auch nicht Zuhause Geld verdienen? ohne einen Beruf.

Sogenannt wie Oxy2d, die Hosten Servers, und bekommen geld? ohne das die einen Firma haben, oder einen Abschluss/Beruf bräuchten, oder ist das der gegenteil?
03.05.12 09:37:07 pm
Up
0TT0
User
Offline Off
achja zum spiele entwickeln gehöhrt nicht nur programmieren auch ton, die objekte (kannst dir mal blender anschauen), ......
03.05.12 09:37:28 pm
Up
DC
Admin
Offline Off
Du kannst dich natürlich selbstständig machen und bist dann dein eigner Boss. Dann bist du aber auch alleine dafür verantwortlich, dass genug Geld reinkommt.

Das ist einerseits toll, weil du Projekte nach deinen Vorstellungen umsetzen kannst.

Andererseits ist es natürlich ein Risiko, weil du keinen festen Lohn hast wie ein Angestellter. Wenn du es nicht drauf hast, verdienst du einfach nichts und kannst die Sache vergessen.

Die nötigen Fähigkeiten brauchst du also so oder so um Erfolg zu haben. Selbstständig machen kannst du dich aber - theoretisch - in der Spieleprogrammierung ohne jede Ausbildung und ohne jeden Abschluss.
www.UnrealSoftware.de | www.CS2D.com | www.CarnageContest.com | Use the forum & avoid PMs!
03.05.12 10:04:24 pm
Up
VAU
User
Offline Off
03.05.12 10:09:15 pm
Up
berkebaba35
User
Offline Off
user DC has written:
Du kannst dich natürlich selbstständig machen und bist dann dein eigner Boss. Dann bist du aber auch alleine dafür verantwortlich, dass genug Geld reinkommt.

Das ist einerseits toll, weil du Projekte nach deinen Vorstellungen umsetzen kannst.

Andererseits ist es natürlich ein Risiko, weil du keinen festen Lohn hast wie ein Angestellter. Wenn du es nicht drauf hast, verdienst du einfach nichts und kannst die Sache vergessen.

Die nötigen Fähigkeiten brauchst du also so oder so um Erfolg zu haben. Selbstständig machen kannst du dich aber - theoretisch - in der Spieleprogrammierung ohne jede Ausbildung und ohne jeden Abschluss.


Danke @user DC: Diese Informationen brauchte ich, vielleicht werde ich ja Zuhause aus Geld verdienen, ich Google mal. und finde einpaar Informationen, dafür braucht man keinen Abschluss = ist toll, aber ein festen Lohn nicht zuhaben, ist Schlimm.

@user DC: Wenn ich von Zuhause aus geld verdienen sollte, erstelle (Programmiere) ich ein Spiel, und lass es Verkaufen, und so verdiene ich von Haus aus Geld oder? Natürlich um meine Spiele zu verkaufen, bräuchte ich ein super gutes Spiel (um Kunden anzulocken, und es zu kaufen) Naja.. ich werde mal alle Informationen herausfinden.

@user 0TT0: Habe Blender mal benutzt früher, hatte auch ein Cooles 3D - Spiel, ist aber gelöscht worden. Blender ist auch nicht leicht.

EDIT:
@user VAU: Asamohgames.com? wenn ja Game9.com oderso
04.05.12 07:17:38 am
Up
Leiche
Moderator
Offline Off
user Westbeam has written:
Ein Gamemaker hat nicht viel mit Programmieren zu tun. Er ist dafür da, kleinen Kindern die Möglichkeit zu geben, eigene Spiele zu entwerfen. Allerdings kommst du mit einem Gamemaker nicht weit.

Es kümmert niemanden welches tool oder welche programmiersprache verwendet wird, solange du es richtig machst kannst du sogar mit einem Spiel das in GM8.1 gestaltet wurde, Geld scheffeln.
Solange das spiel Gut ist und spaß macht, Interessierts auch niemanden ob du Flash oder etwas was so manchen Kotingfaschisten hier vielleicht mehr gefällt, FreeBasic benutzt.
Es gibt immer Leute die es halt können, und andere eben nicht.
Der prozentuale Anteil der leute die es nicht können ist Speziell beim Game Maker sehr hoch da er einsteigerfreundlichst ist.
I'm watching you sleep.
04.05.12 07:54:07 am
Up
berkebaba35
User
Offline Off
Ich kann auch mit Gamemaker 8 Spiele programmieren und Geld verdienen? wow danke @user Leiche: , ich kann mit Gamemaker super arbeiten. Warum soll ich dann mit neues Programmiersprache anfangen? Mache dann Gamemaker weiter?
04.05.12 11:08:19 am
Up
Nexmann
User
Offline Off
Gamemaker würde ich dir für den Anfang empfehlen, aber später dann lieber ne Programmiersprache.
Abschluss 2012
http://www.abschluss-t-shirts-hq.de/abschlusssprueche/abschluss-sprueche/abschluss-sprueche-hangover.html
04.05.12 12:56:41 pm
Up
Leiche
Moderator
Offline Off
user berkebaba35 has written:
Ich kann auch mit Gamemaker 8 Spiele programmieren und Geld verdienen? wow danke @user Leiche: , ich kann mit Gamemaker super arbeiten. Warum soll ich dann mit neues Programmiersprache anfangen? Mache dann Gamemaker weiter?

Das schafft man sowieso nur wenn man wirklich weiß was man tut.
In deinem jetzigen status würde ich das nicht versuchen, bist einfach noch nicht gut genug.
user Nexmann has written:
Gamemaker würde ich dir für den Anfang empfehlen, aber später dann lieber ne Programmiersprache.
Abschluss 2012
http://www.abschluss-t-shirts-hq.de/abschlusssprueche/abschluss-sprueche/abschluss-sprueche-hangover.html

Das bringt ihm auch gar nichts wenn er es nicht kann.
I'm watching you sleep.
04.05.12 01:27:53 pm
Up
berkebaba35
User
Offline Off
Tjah, wenn ich mit Gamemaker mal ein 2D Spiel erstellen sollte, und es Veröffentliche(also verkaufe), wird fast keiner es kaufen wollen, da der CS2D..usw noch als Kostenloses Projekt als verfügung steht( und wenn es meins bisschen schlechter sein sollte, als CS2D oder andere co. ) dann kann ich das Verkaufen von meinem Spielen jetzt glatt schnell vergessen.

oder stimmt das alles hier nicht?
04.05.12 02:04:57 pm
Up
DC
Admin
Offline Off
Ja, wenn du dich selbstständig machst zählt nur, ob das Spiel gut ist. Es ist egal wie du es gemacht hast. Wenn es gut ist (und du es schaffst, dass die Leute darauf aufmerksam werden) kannst du Geld damit verdienen. Wenn es nicht gut ist, wirst du auch nichts verdienen.

Wenn du von jemandem angestellt werden willst, bringt dir Game Maker natürlich nichts.
www.UnrealSoftware.de | www.CS2D.com | www.CarnageContest.com | Use the forum & avoid PMs!
04.05.12 03:00:54 pm
Up
berkebaba35
User
Offline Off
Ahso, nein @user DC: ich will/möchte keine Angestellte, nur ich mein eigener Boss, und mit das Programm Gamemaker, ahja natürlich kann ich mein Spiel werben, um Leute anzulocken.

Dafür brauche ich kein Beruf/Job, das würde doch jeder tuhen oder? einfach Zuhause arbeiten, mit Spaß(meiner seits) und Geld verdienen.

Leicht ist es nicht ein Spiel zumachen, man braucht Zeit, mir machts jedenfalls trotzdem spaß
04.05.12 03:20:15 pm
Up
Dark Slayer
User
Offline Off
Du willst also zu Hause warten und programmieren, bis jemand zufällig dein Spiel entdeckt und kauft?

Da kannst du lange warten!
04.05.12 05:37:44 pm
Up
Chrishb
User
Offline Off
Ich bin schon wirklich gespannt, ob du dann tatsächlich mit deinen eigenen Games Geld verdienen kannst aber erstmal braucht du auch gute Games und das heißt für dich das du sehr viel Arbeit hast um ein gutes Spiel zu erstellen weil so einfach wird das ganze bestimmt nicht sein. Ich würde ja schließlich kein Game kaufen des nicht gut ist und vorallem viele bugs und fehler enthalten sind und als Kunde erwartet man das alles funktioniert sonst gibts halt kein Geld.

Ich wünsche dir trotzdem viel glück und erfolg.
- Decibel -
04.05.12 05:59:20 pm
Up
berkebaba35
User
Offline Off
Wie währs, wenn ich vor dem Verkaufen meines Spiel, ein kleines Demo noch bringe, um jeden zu zeigen, wie der aussieht. Darf man auch ein Spiel verkaufen ( der kein Onlinemodus- Multiplayer hat, Ja oder? )

@user Chrishb: Mit der Chance auf Demo, kann man auch die Fehlers erkennen.
To the start Previous 1 2 3 4 5 Next To the start