German Tulpa - bewusst herbeigeführte Halluzination

21 replies
Goto Page
To the start Previous 1 2 Next To the start
Up
Saibot
User
Offline Off
Hallo, USler.
Ein sehr schönes und interessantes Thema, denke ich, ist die Tulpa. Eine Tulpa ist, wie der Titel schon sagt, eine bewusst herbeigeführte Halluzination.
Um es kurz und nett zu sagen: Ihr erschafft euch ein "Ding", welches selbst denken kann, eine eigene Persönlichkeit hat und mit dem ihr kommunizieren könnt - so die Theorie.

Es ist noch nicht sehr weit fortgeschritten das Thema, es sind größtenteils Annahmen - es gibt keine Garantie, dass es funktioniert. Aber hey: Ein Versuch ist es wert!

Hier mal ein paar Links, wo ihr euch weiter informieren könnt.
Achtung: das Meiste ist eher für englischsprachige geeignet.
Und für Psychopathen. Aber das ist eine andere Geschichte.

Kurze Einführung in Deutsch
Ausführliche Seite in Englisch
Neuer Faden auf Krautkanal. Der alte war auf autosäge.
edited 2×, last 08.02.13 11:51:15 pm
Peitschenhiebe, Hände abhacken, Steinigungen.. Wir wissen auch zu feiern! Ihr Islam
22.10.12 09:18:28 pm
Up
Roni
User
Offline Off
es gibt einen guten creepypasta der diese Thematik aufgreift.

Angenommen sowas geht und davon geh ich stark aus, sollte man mit sowas sehr vorsichtig sein.
Schließlich induziert man dadurch sich selber eine "psychische störung"(gesellschaftliche Ansicht).

Sollte die Tulpa tatsächlich wie in der geschichte zu mehr werden als "nur" eine tulpa so könnte das einen in außergewöhnliche schwierigkeiten bringen. Damit mein ich jetzt nicht Mord und Todschlag aber aus sowas könnte sich durchaus eine bipolarität entwickeln getrieben durch die Tulpa.
22.10.12 09:23:09 pm
Up
Nova
User
Offline Off
Reicht es, wenn ich einfach "Unsinn" sage? Das ganze Zeug ist so unsinnig, dass ich nicht mal weiß, wo ich mit der Aufklärung anfangen sollte.

(Naja, ist wie mit homöopathischer Medizin, Astrologie und Kartenlegen: Wer dran glaubt, halt selber Schuld. Solange man aber nicht versucht, anderen Leuten damit das Geld aus den Taschen zu ziehen, ist es mir recht egal.)
Hexenverbrennung, Inquisition, Kreuzzüge... Wir wissen, wie man feiert! - Ihre Kirche
22.10.12 09:41:10 pm
Up
Hador
User
Offline Off
Im Prinzip ist das doch alles nur eines dieser vielen Gruselgeschichten, die die alten Lagerfeuer-Geistergeschichten von früher ersetzen. Es könnte ja passiert sein. Im Prinzip ist es aber völlig egal, es gibt für diese Geschichten kaum mehr Beweise als für den Slender.

@user Nova: Ich würde Homöopathie weglassen, weil die (zum großen Teil) eben doch wirkt (aber nicht das Leute jetzt kommen und in Astrologie das Selbe sehen. Wenn etwas in der Astrologie wahr ist, würde sie Astronomie heißen).

Aufklärung bedarf das nicht. Nur einen kreativen Autor.
22.10.12 09:53:53 pm
Up
Saibot
User
Offline Off
Na ja, es gibt ja schon Berichte darüber, dass es funktioniert. Aber die Glaubwürdigkeit darf - zumindest in den Imageboards - angezeifelt werden.

Dennoch: Ich denke, wenn man sich das alles wirklich vorstellt, sich wirklich 'ne Stunde oder mehr Zeit nimmt, die Augen schließt und den ganzen Kram visualisiert, dass da schon was möglich sein kann. Ob da nun wirklich ein Wesen erschaffen wird, welches eine eigene Persönlichkeit haben kann... da bin ich mir noch unsicher.
Ob es nur so werden kann, wie man selber ist, oder ob es auch andere Personen nachahmen kann - wer weiß?
Na ja, jedenfalls fördert man so seine Vorstellungskraft und die Konzentration - das ist doch auch etwas Feines.
Peitschenhiebe, Hände abhacken, Steinigungen.. Wir wissen auch zu feiern! Ihr Islam
22.10.12 10:00:40 pm
Up
Roni
User
Offline Off
@user Nova:
Mit genügend Willenskraft und Übung kann man sowas sicher Induzieren. Ich kann mir aber auch durchaus vorstellen das nur Personen die auch "anfällig" für "Psychische Störungen" sind sowas bewerkstelligen können.

Abgesehen davon kann Schizophrenie ja durchaus auch Figuren/Menschen in die Wahrnehmung Projizieren, warum sollte man das nicht auch aktiv bzw bewusst machen können?
22.10.12 11:09:24 pm
Up
Chingy
User
Offline Off
Ich hab mir das ganze mal durchgelesen. In einigen dingen kann ich dem ganzen Glauben schenken, wenn man sich das doch alles aber genau durchliest dann hört sich das wie ein Film an.

Diese ganze Tulpa Sache ist etwas eigenartig. Zuerst, als ich die Deutsche Einführung gelesen hatte, dachte ich mir "Ist doch bestimmt ganz interessant so eine Tulpa". Ich hatte mir sogar vorgestellt soetwas auszuprobieren. Einfach nur der Langeweile-Willen. Doch als ich mir die Creepypasta durchgelesen habe, hatte ich ein ganz anderes Bild davon.

Ich bin zwar schon der Meinung das ich eine stabile Psyche hätte und mich so etwas nicht beeinflussen könnte, jedoch habe ich keine Lust solch ein Risiko einzugehen.
23.10.12 01:14:31 am
Up
Nova
User
Offline Off
Die Sache ist (meiner Ansicht nach) ganz einfach nur starke psychische Konzentration. Wenn man sich stark genug darauf konzentriert, Stimmen hören zu wollen, dann hört man auch welche. "Selbst denken" ist aber natürlich quatsch, das "Wesen" denkt halt nur das, was man selber auch denkt. (Wenn auch nur im Unterbewusstsein.)
Eine fortgeschrittene Version des Bauchgefühls.
Hexenverbrennung, Inquisition, Kreuzzüge... Wir wissen, wie man feiert! - Ihre Kirche
23.10.12 07:50:32 am
Up
ohaz
User
Offline Off
Ich denke nicht dass du ein Wesen mit eigener Persönlichkeit erschaffen kannst. Ich glaube eher, dass das dann eine personifizierung deines Unterbewusstseins ist - natürlich ist das nur für dich eine Halluzination. Aber du kannst durch starke Konzentration und Übung sicher deine Gedanken dazu zwingen, zu glauben dass es da eine Person gibt mit der du reden kannst. Nur ist sie eben dein Unterbewusstsein und nicht eine eigene Persönlichkeit. Das kann sogar bei psychischen Problemen helfen, weil du mit deinem Unterbewusstsein "reden" kannst, was bei vielen psychischen Störungen hilft (wird z.b. auch beim Luziden Traum verwendet)
https://ohaz.engineer - Software Engineering
23.10.12 10:38:19 am
Up
Uglynator
User
Offline Off
Ganz ehrlich gesagt: Ich kenne Tulpae (<-- Mehrzahl!) schon lange. Danke dafür an 4Chan. Dort sind die -zumindest auf /mlp/- ziemlich beliebt.


Von meiner Seite sage ich: Ja es ist machbar. Ob dann wohl noch die Psyche stabil bleibt, darüber kann man streiten. Es ist im Grunde ja nichts anderes als selbst herbeigeführte Schizophrenie.
23.10.12 02:09:34 pm
Up
ez-crow
User
Offline Off
Sehr interessantes Thema. Die menschliche Psyche ist sehr interessant..

Aber wenn die Halluzination zur Realität (wie in ein paar Fällen) hinübergeht, würde ich es jeden abraten sich zu intensiv damit zu beschäftigen, bevor es sich wirklich noch in eine psychische Störung entwickelt..

gruß
23.10.12 02:45:07 pm
Up
Westbeam
User
Offline Off
So etwas gibt es. Wenn man denkt dass etwas da ist und wirklich daran glaubt, dann ist es auch da. Einfaches Beispiel:
Ihr habt Kopfschmerzen und nehmt eine Aspirin, denkt aber "Das Zeug wirkt doch eh nicht", dann wird die Aspirin auch nicht gegen die Kopfschmerzen helfen.
23.10.12 02:51:04 pm
Up
Ich glaube schon das es möglich ist. Aber ich halte es für unsinnig es zu versuchen und würde auch jedem davon abraten. Das was man dadurch erreichen könnte kann man (wahrscheinlich) auch alles durch Selbstgespräche erreichen.

@user ohaz:
Entweder würde das Wesen die Persönlichkeit deines Unterbewustseins haben oder eine andere Persönlichkeit welche man gut kennt (z.B. die einer Roman Figur).
Dies ist ein Beitrag zur Füllung der Festplatten bei Prism und Tempora
23.10.12 05:14:58 pm
Up
Nova
User
Offline Off
@user Westbeam: Nennt sich dann Nocebo-Effekt (etwas ähnliches wie der Placebo-Effekt, nur mit negativer Auswirkung). Die positive Wirkung wird dann durch den Effekt zunichte gemacht.

Ich möchte aber noch mal betonen, dass ich die ganze Sache nur deswegen als Unsinn bezeichne, weil das ganze als so "speziell" angesehen wird, obwohl es nur "einfache" psychische Spielchen sind. Aber egal.
Hexenverbrennung, Inquisition, Kreuzzüge... Wir wissen, wie man feiert! - Ihre Kirche
23.10.12 10:29:04 pm
Up
Dark Slayer
User
Offline Off
Was ist, wenn die Tulpa anfängt, dich zu mobben, weil du ihr die auf Mobber zutreffenden Eigenschaften gegeben hast?
Und was ist, wenn die Tulpa (wie im Text) depressiv wird und dir den ganzen Tag mit ihren Depressionen auf den Sack geht?
23.10.12 10:42:55 pm
Up
-tony316-
User
Offline Off
Wenn es wirklich so etwas wie eine Tulpa gibt, kann es nur zu psychischen Störungen führen. Wenn man sich so intensiv mit seiner Persönlichkeit beschäftigt, verkümmern früher oder später Beziehungen zu Freunden und zur Außenwelt.
24.10.12 02:07:26 am
Up
Chingy
User
Offline Off
@user Dark Slayer: Lies dir die Creepypasta durch welche Roni geschrieben hat. Da sind diese Vorfälle mehrerer Gewaltangriffe gegenüber dem "Erschaffer" der Tulpa mit drin.
09.02.13 12:08:44 am
Up
Saibot
User
Offline Off
Nach hundert Tagen melde ich mich mal wieder.

Ich habe übrigens auch vor 'ner Woche oder so angefangen, 'ne Tulpa zu erschaffen. Klappt eig. - relativ - gut. *g*
Ich bin so einer, der die Tulpa net mit Persönlichkeiten und Eigenschaften volltexten will - sie soll sich selbst entwickeln. Auch die Form kam einfach so, habe da keine Vorlage genommen. Nein, sie spricht (noch) nicht. Allerdings handelt sie so einigermaßen eigenständig, von daher bin ich recht optimistisch.
Peitschenhiebe, Hände abhacken, Steinigungen.. Wir wissen auch zu feiern! Ihr Islam
09.02.13 12:20:55 pm
Up
VAU
User
Offline Off
Sowas wie z.B. im Film "Fight Club" -> http://de.wikipedia.org/wiki/Fight_Club_(Film)

Ist sowas in der Art auch ne Tulpa?
09.02.13 12:33:31 pm
Up
Maloki
User
Offline Off
@user VAU:
Nicht wirklich. Der Titel dieses Threads sagt ja schon aus, dass eine Tulpa bewusst herbeigeführt ist; Der Hauptcharakter aus Fight Club (wie hieß er noch gleich? ^^) ist einfach nur schizophren. Das heißt, er geht davon aus, Tyler wäre eine reale Person.
IMG:http://orig10.deviantart.net/8f5a/f/2013/192/5/2/sunset_shimmer_userbar_by_cookiekipenda-d6d0af7.png
To the start Previous 1 2 Next To the start