German Bundeswehr

7 replies
Goto Page
To the start Previous 1 Next To the start
11.12.13 07:16:51 pm
Up
Colak
User
Offline Off
Hallo , US

ich habe im Internet gesehen dass man mit 17 schon zur bundeswehr kann und wollte mal fragen ob dass geht ohne einen abschluss und wenn das geht wie soll ich vorgehen? also wie komme ich zur bundeswehr

Colak
CS2D Hacks! http://bit.ly/HdrOcI IMG:http://a1.twimg.com/profile_images/1442142669/uA_normal.png
11.12.13 07:37:41 pm
Up
DEATHSHEAD
User
Offline Off
Prinzipiell kannst mit dem 17. Lebensjahr beginnen, allerdings nur mit der Einverständniserklärung deiner Eltern.
Das geht auch ohne Schulabschluss in der Laufbahn der Mannschaften, als Freiwillig Wehrdienstleistender (FWDL) auf maximal 23 Monate.
Für alles was darüber hinausgeht brauchst du in der Regel einen Schulabschluss. Obwohl es auch da Möglichkeiten gibt.
Wie man zum Bund kommt weiß ich nicht, zu meiner Zeit gabs noch "Kreiswehrersatzämter". Das heisst jetzt glaube ich "Karrierecenter der Bundeswehr". Das könnte helfen....
Ich hab immer eine Lösung! Sie passt nur nicht immer zum Problem.
11.12.13 07:49:44 pm
Up
Colak
User
Offline Off
Meine eltern sind einverstanden aber ich hätte da noch die frage und zwar wie komme ich überhaupt zur bundeswehr? soll ich einfach zum rathaus und fragen

Danke im vorraus
CS2D Hacks! http://bit.ly/HdrOcI IMG:http://a1.twimg.com/profile_images/1442142669/uA_normal.png
11.12.13 07:54:00 pm
Up
DC
Admin
Offline Off
user DEATHSHEAD hat dir doch einen Link gegeben. Da ist eine Hotline. Anrufen, dann wirst du sicher ausführlich beraten und bekommst alles zugeschickt. Oder eine Beratungsstelle suchen: https://www.facebook.com/bundeswehr.karriere/app_643929672295257

Wenn du es nicht einmal selbstständig hinbekommst zu denen Kontakt aufzunehmen, bist du bei der Bundeswehr genau richtig! Also Glückwunsch zu dieser Entscheidung
www.UnrealSoftware.de | www.CS2D.com | www.CarnageContest.com | Use the forum & avoid PMs!
12.12.13 01:36:44 pm
Up
Colak
User
Offline Off
Danke für die Hilfe!
CS2D Hacks! http://bit.ly/HdrOcI IMG:http://a1.twimg.com/profile_images/1442142669/uA_normal.png
12.12.13 08:19:53 pm
Up
Saibot
User
Offline Off
So erwähne er, dass er schnellstmöglich an die Front möchte, um ̶d̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶b̶̶u̶̶n̶̶d̶̶e̶̶s̶̶r̶̶e̶̶p̶̶u̶̶b̶̶l̶̶i̶̶k̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶s̶̶ ̶̶v̶̶e̶̶r̶̶e̶̶i̶̶n̶̶t̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶u̶̶t̶̶s̶̶c̶̶h̶̶l̶̶a̶̶n̶̶d̶ den VSA dienlich zu sein - auf dass er als Held in die Geschichte eingeht, wenn er mutmaßliche Terroristen ausschaltet, welche die Unschuldigen bedrohen!

Nein, ernsthaft. Hast du dir das auch wirklich gut überlegt oder war das eine spontane Idee? 's ist nicht wirklich schön dort zu sein. Wobei, heute kam ein Lehrer in unser Klassenzimmer, der böse dreinschaute und ein Schrank war. Wie auch immer.

Überdenke es bitte nochmal.
Peitschenhiebe, Hände abhacken, Steinigungen.. Wir wissen auch zu feiern! Ihr Islam
12.12.13 08:57:56 pm
Up
Chingy
User
Offline Off
Wenn man keinen Abschluss hat ist es durchaus keine so schlechte Idee dort beizutreten. Eventuell schafft er sogar dort eine Festanstellung zu bekommen oder wie auch immer es genannt wird in dem Fall.
12.12.13 11:37:49 pm
Up
DEATHSHEAD
User
Offline Off
Was Saibot sagt besteht im ersten Abschnitt aus Vorurteilen und Halbwissen und der zwote Abschnitt ist irgendwie Unverständlich (Schrank... Lehrer.... )

Dem letzten Abschnitt, möchte ich aber bedingt zustimmen. Überlege dir gut was du machst.

Ich weiß ja nicht mit welcher Motivation du bei der Bundeswehr beginnen willst. Wenn du nur Zeit überbrücken möchtest bis du was anderes machst, in der Zwischenzeit Geld brauchst und/oder mal was anderes machen willst, ist die Bundeswehr nicht die dümmste Wahl.

Wenn du dir aber in der Bundeswehr große Berufsperspektiven ausmalst hast du verloren. Es besteht zwar in der Laufbahn der Mannschaften die Möglichkeit Zeitsoldat zu werden, allerdings ist die Chance nicht sehr groß. Und selbst wenn du zum Zeitsoldat übernommen wirst, mehr als 4 oder 8 Jahre sind in der Regel nicht drin. Und dann stehste wieder ohne Abschluss da.....

Sprich wenn du zum Bund willst, weil du dort deine berufliche Zukunft siehst, dann brauchst auch einen Schulabschluss. Wobei mit ein bisschen Motivation und Glück auch schon ein Hauptschulabschluss reicht, um Unteroffizier zu werden und dir vom Staat eine Ausbildung/Lehre finanzieren zu lassen
Ich hab immer eine Lösung! Sie passt nur nicht immer zum Problem.
To the start Previous 1 Next To the start