German Es fällt wenig Schnee in Deutschland.Wieso?

8 replies
Goto Page
To the start Previous 1 Next To the start
Up
suicidedoors
User
Offline Off
Hi Leute,

Ich wohne 50km entfernt von Stuttgart.
Was mir sehr auffällt ist das es sehr wenig Schnee fällt.
Ich wollt euch fragen wieso und warum?
Fängt etwa die Globale Erwärmung an?
Lasst es uns hier diskutieren!

MFG

Fail
Mir fällt nichts ein!
16.12.13 01:03:26 pm
Up
Glow55
BANNED
Offline Off
*Achtung Sinnloss!*

weil es der Schnee kann ?
----------------------------
*Richtig*

und ja es fängt an siehe letztes Jahr?
ich denke das wir lange nicht mehr leben werden (selbst schuld) ich bin 15 Jahre alt und denke das ich mind 23 so werde... mehr nicht
Gott mag verrückte Menschen, schliesslich hat er mich erschaffen.
16.12.13 01:41:24 pm
Up
RAIGEKI
User
Offline Off
Das mit der Globalen Erwärmung hat man ja vllt. schon im Sommer bemerkt.
Naja wir werden sowieso sterben also Y.O.L.O
IMG:http://i.imgur.com/dp2Us3I.png
16.12.13 01:47:48 pm
Up
ohaz
User
Offline Off
user suicidedoors has written:
Fängt etwa die Globale Erwärmung an?
Nein. Die hat schon vor langem angefangen.
Es gab schon immer Jahre mit mehr Schnee und andere mit weniger Schnee. Ausserdem war weiße Weihnacht schon seit langem eher die Ausnahme, schneien angefangen hat es hier meistens erst danach. Januar und Februar hauptsächlich.

user Glow55 has written:
ich bin 15 Jahre alt und denke das ich mind 23 so werde... mehr nicht
Der Satz macht keinen Sinn. Das "mindestens" und das "mehr nicht" stehen im Gegensatz.

user RAIGEKI has written:
Y.O.L.O
Bist du schon 13? Du weißt schon dass man mit unter 13 Jahren noch nicht auf Unrealsoftware sein darf!
https://ohaz.engineer - Software Engineering
16.12.13 05:08:44 pm
Up
Shotty Balle
User
Offline Off
user RAIGEKI has written:
[...]
Naja wir werden sowieso sterben also Y.O.L.O


Sorry, aber das ist so ein Quatsch, was du da schreibst. Lebst du so egozentrisch, dass du nicht an nachfolgende Generationen denkst? Wir hinterlassen ihnen eine Welt voller Probleme und sie müssen die Suppe, die wir ihnen eingebrockt haben, dann auslöffeln.

Und ja, das Wetter spielt verrückt, und das nicht erst seit heute. Es wird wahrscheinlich lange kein Schnee fallen, aber dann tief ins Jahr bis April oder Mai reingehen. Wie lange haben wir letztes Jahr auf die Ankunft des Sommers gewartet?

Ich lebe 25 km südlich von Freiburg entfernt, also ziemlich in deiner Nähe, und ich frage mich auch, was wir hier eigentlich für ein Glück mit dem Wetter haben. Fast die ganze Zeit über scheint die Sonne, es schneit nicht. Es hat hier glaube ich 2-3 Mal geschneit, und das in überschaubaren Mengen, die sofort wieder verschwunden sind.

Man könnte ja schon unlängst umweltfreundlicher leben, aber der Kapitalismus und die Wirtschaft will das nicht zulassen. Da wird nur ans Geld gedacht, der Rest ist völlig egal. Tut mir Leid für die Wortwahl, aber das ist doch echt zum Kotzen. Wir könnten beispielsweise schon überwiegend mit Elektroautos rumfahren ...
IMG:http://img76.imageshack.us/img76/4552/11056pk7.png
16.12.13 05:18:31 pm
Up
TimeQuesT
User
Offline Off
user Shotty Balle has written:
Wir könnten beispielsweise schon überwiegend mit Elektroautos rumfahren ...


Um die Emission ins Kraftwerk zu verlagern. Super Idee.
Muh
16.12.13 07:08:03 pm
Up
Shotty Balle
User
Offline Off
user TimeQuesT has written:
user Shotty Balle has written:
Wir könnten beispielsweise schon überwiegend mit Elektroautos rumfahren ...


Um die Emission ins Kraftwerk zu verlagern. Super Idee.


Wir könnten aber auch weiterhin den Erdball auspumpen und damit alles zerstören. Stimmt, wieso eigentlich etwas ändern, was seit Jahren mit nur ein paar kleinen Pannen und auf Kosten Anderer (Siehe Golf von Mexiko etc. etc.) auch gut funktioniert hat?! Die Ölkonzerne wollen ja schließlich auch nur ihr Geld verdienen, genauso wie Pelzverkäufer.
IMG:http://img76.imageshack.us/img76/4552/11056pk7.png
16.12.13 07:11:43 pm
Up
TimeQuesT
User
Offline Off
Bedenke, dass der "Stromverbrauch" (dummes Wort) erheblich in die Höhe schießt, wenn jeder ein E-Auto fährt. Jetzt die ultimative Frage: Wo nehm ich "diesen Strom" her?
Aus erneuerbaren Resourcen sicherlich nicht. Also dann doch bei Atomkraft bleiben? Perfekt.

Energie ist ein schwieriges Thema und kann nicht einfach mit "Jeder macht einfach das", "jeder bekommt einfach dies" abgehandelt werden.

Punkt.
Muh
16.12.13 10:08:35 pm
Up
Shotty Balle
User
Offline Off
Ich weiß, dass es ein schwieriges Thema ist. Ich wollte dir lediglich aufzeigen, wie konstruktiv dein Beitrag letzlich war.
Aber wer weiß, wie weit wir schon sein könnten, gebe es nicht so viele Geldgierige. Es wird doch ohnehin schon jedes Risiko in Kauf genommen, Geld zu scheffeln. Aber lass uns das begraben, denn wir kommen nur zu weit vom eigentlichen Thema ab.
IMG:http://img76.imageshack.us/img76/4552/11056pk7.png
To the start Previous 1 Next To the start